''SONDERPREIS'' Kahles Helia Rangefinder 10x42 - Waffen Paar KG

''SONDERPREIS'' Kahles Helia Rangefinder 10x42

Normaler Preis
1.550,00 €
Sonderpreis
1.345,00 €

+ 5,90€ Versand

inkl. MwSt.
Lagernd

 

Kategorie A

Kategorie B

Kategorie C

 Beschreibung

Verbotenes Waffen- und
Kriegsmaterial

Genehmigungspflichtige Waffen,
die nicht der Kategorie A
angehören. z.B.: Selbstlade-
Büchsen, Repetierflinten,
Faustfeuerwaffen und halbautomatische Schusswaffen.

Meldepflichtige Waffen, die nicht A oder B angehören. z.B.:
Schusswaffen mit gezogenem Lauf,
Repetierbüchsen,
Bockbüchsflinten, Drillinge
sowie Schusswaffen mit
glattem Lauf. z.B.: Einlaufflinten,
Doppelflinten und
Bockdoppelflinten.

Erwerb

 

Bedarfsnachweis (z.B. Sportschütze/
Selbstverteidigung)
psychologischer Test / WBK*
oder WP*.

Jagdkartenbesitzer* von
psychologischem Test
ausgenommen.

Frei ab 18 Jahren.
Bei sofortiger Übernahme jedoch JK / WBK / WP
notwendig, sonst
3 Tage Wartefrist.

Führen

 

WP / WBK

JK oder WP / WBK

Registrierung oder
Meldung

 

Durch den Fachhandel. Bei
Privatpersonen, durch Meldung
sowohl des Überlassers,
sowie des Erwerbers an
die jeweiligen Behörden.

Durch den Fachhandel. Bei  Überlassungen
zwischen Privatpersonen
ebenfalls nur über den Fachhandel.

Kahles Helia Rangefinder 10x42

Das Helia Fernglas mit leistungsstarker Optik und modernster Distanzmessung.

Mit dem neuen Helia Rangefinder (RF) mit EAC-Funktion präsentiert KAHLES erstmalig leistungsstarke Ferngläser mit Rangefinder. Die zuverlässige Zielmessung bis zu 1500 Meter und die einfach-intuitive Bedienung/Menüführung, bieten neben der EAC-Funktion (Winkelkorrektur) und dem geräuschlosen Zubehör von Waldkauz, ein führiges und leichtes Gesamtpaket für eine erfolgreiche Jagd.

Zusätzlich zur Einzel-Entfernungsmessung kann der sehr schnelle Scan-Modus verwendet werden, der ein kontinuierliches Messen auf sich bewegende Ziele ermöglicht. Um noch präzisere Treffer bei Winkelschüssen zu landen, kann neben der Standard-Entfernungsmessung, die noch genauere EAC-Funktion (Enhanced Angle Compensation) - basierend auf der klassischen Rifleman’s Rule - berechnet und angezeigt werden. Während bei der Rifleman’s Rule lediglich die rein mathematische ebenengleiche Distanz ermittelt wird, stellt die EAC-Funktion eine ballistisch relevantere Basis bereit.

Das hochwertige OLED-Display, mit 5 manuell - und ohne extra Menüzugriff - einfach einstellbaren Beleuchtungsstufen, bietet eine schnellstmögliche und fixierte Anpassung des Displays an die gegebenen Lichtverhältnisse (verhindert ungewolltes/automatisches Umstellen). Die verwendete Linsentechnologie der Helia Rangefinder Ferngläser ermöglicht helle Abbildungen mit hoher Detailschärfe und natürlichem Kontrast.

Die ergonomisch durchdachte Anordnung der Funktionsknöpfe und der leichte Druckpunkt der Rangefinder Funktion stellen sicher, dass gleichzeitiges Beobachten und Messen einander ideal unterstützen. Die Gummiarmierung und die verschiedenen Bedienelemente wurden praxisgerecht ausgelegt und bieten zusammen mit dem wasserdichten und widerstandsfähigen Aluminiumgehäuse, besten Schutz bei widrigsten Verhältnissen und eine angenehme, rutschfeste Haptik.

Passend zur bestehenden Helia Fernglas-Produktfamilie sind die neuen Rangefinder in zwei praxisnahen Vergrößerungen (8x42/10x42) und um jeweils € 1500,- ab Januar im Fachhandel erhältlich.



PRODUKT HIGHLIGHTS

.: Einfache und zuverlässige Zielerkennung bis zu 1500m (1600y) Entfernung
.: EAC-Funktion (Enhanced Angle Compensation) zur Winkelkorrektur
.: Intuitive, einfache Menüführung
.: Hochwertiges OLED Display mit 5 manuellen Beleuchtungsstufen
.: Scan Modus für kontinuierliche Messung
.: Lange Batterielebensdauer - 3000 Messungen
.: Innovatives Zubehör aus hochwertigen, geräuschlosen Naturmaterialien der Manufaktur Waldkauz®. Bestehend aus handgefertigtem Leder-Wollfilz-Riemen und einzigartiger Futteral-Fernglasschutz-Kombination aus braunem Gebirgsloden

 

Kategorie A

Kategorie B

Kategorie C

 Beschreibung

Verbotenes Waffen- und
Kriegsmaterial

Genehmigungspflichtige Waffen,
die nicht der Kategorie A
angehören. z.B.: Selbstlade-
Büchsen, Repetierflinten,
Faustfeuerwaffen und halbautomatische Schusswaffen.

Meldepflichtige Waffen, die nicht A oder B angehören. z.B.:
Schusswaffen mit gezogenem Lauf,
Repetierbüchsen,
Bockbüchsflinten, Drillinge
sowie Schusswaffen mit
glattem Lauf. z.B.: Einlaufflinten,
Doppelflinten und
Bockdoppelflinten.

Erwerb

 

Bedarfsnachweis (z.B. Sportschütze/
Selbstverteidigung)
psychologischer Test / WBK*
oder WP*.

Jagdkartenbesitzer* von
psychologischem Test
ausgenommen.

Frei ab 18 Jahren.
Bei sofortiger Übernahme jedoch JK / WBK / WP
notwendig, sonst
3 Tage Wartefrist.

Führen

 

WP / WBK

JK oder WP / WBK

Registrierung oder
Meldung

 

Durch den Fachhandel. Bei
Privatpersonen, durch Meldung
sowohl des Überlassers,
sowie des Erwerbers an
die jeweiligen Behörden.

Durch den Fachhandel. Bei  Überlassungen
zwischen Privatpersonen
ebenfalls nur über den Fachhandel.